Bildstock
Alter Bildstock, junge Paten
(Zeitungsbericht)

Schüler der Klasse 6 b vor dem noch nicht gereinigten Bildstock
Bericht über die Denkmalpatenschaft des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums (20.11.2002):
Kurz bevor der Bamberger Restaurierungsbetrieb Bauer-Bornemann mit dem Abwaschen des Steins die konservierende Behandlung des gotischen Bildstocks abschloss, besuchten am 15.11.2002 Sechstklässer "ihr" Patendenkmal":
Alter Bildstock, junge Paten
6 b des KHG betreut gotisches Denkmal
20 Mädchen und Buben der Klasse 6 b des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums waren dabei, als die Arbeit an "ihrem" Bildstock begann. Er steht seit 501 Jahren in der Sandstraße. Inzwischen von Moos und Algen überwuchert und sanierungsbedürftig, haben sie die Denkmal-Patenschaft für das gotische Stück übernommen.
Die Patenschaft besteht darin, dass die Schüler ein Denkmal, das vom Zahn der Zeit sichtbar benagt ist, unter ihre Obhut nehmen, es untersuchen und restaurieren. Das geht quer durch die Fächer: Im Lateinunterricht werden Inschriften übersetzt, in Biologie untersucht man den Bewuchs, mit dem Chemielehrer den Zustand des Steines. Alles können die Schüler nicht allein regeln. Deshalb haben sie Unterstützung gesucht und gefunden: Heide Ibach von der Ibach-Stiftung und Heide Körner vom Städtischen Denkmalamt helfen ihnen mit Rat und Tat und die Restaurierungsfirma Bauer-Bornemann führt die Arbeiten aus, die ihm das Weiterleben sichern. Das Geld dafür stammt aus Spenden, aber auch aus einem Benefizkonzert, das im Frühjahr in der Alten Ziegelei in Scheßlitz stattfand.
Das Denkmal-Paten-Projekt des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums wird von der ganzen Schule getragen. Es ist mehrfach preisgekrönt. Genaueres kann man auf der Internetseite der Schule erfahren (www.apfelweibla.de). Die hat Oberbürgermeister Lauer sicher genau studiert, sonst hätte er wohl kaum die Schirmherrschaft über ein Projekt übernommen, in dem junge Bamberger ihre alte Stadt entdecken und erhalten helfen.
Der Bildstock vor der Dampfstrahlung
Siehe auch den Bericht "So wird der Stein restauriert"